Kontakt

Ethik

Mitglied des Berufsverbandes für Kinesiologie KineSuisseAls Mitglied des Berufsverbandes für Kinesiologie KineSuisse anerkenne und befolge ich die ethischen Richtlinien des International Kinesiology College IKC. Dazu gehören: Partnerschaftlichkeit, Autonomie des Klienten/der Klientin, aktives Zuhören,  unbedingte Wertschätzung, Empathie, Echtheit, Klarheit und Transparenz in der Arbeit. Der Muskeltest stellt eine Wahl für die Entscheidung dar. Ich erstelle keine Diagnosen und verschreibe keine Medikamente. Ich beachte die ethische Schweigepflicht.

Kinder und Kinesiologie

Kinder und Kinesiologie Mit Kindern arbeite ich mit viel Kreativität, spielerisch, mit Bewegungen, Handpuppen, Integration der linken und rechten Hirnhälften.

Beispielsweise reden wir mit den Muskeln und ich frage das Kind: Was meinst du, könnte es sein, dass das rechte "Hirni" über das linke "Hirni" wütend ist? Und du dich deshalb so schlecht konzentrieren oder zuhören kannst? Gibt es einen "Zleidläbi" in dir, der trotzt, böse ist, nicht folgt etc.?

Kinder spüren sehr schnell, dass ihnen Kinesiologie hilft, das zu erreichen, was sie gerne wollen. Arbeiten mit Kindern finde ich wunderbar. Sie haben noch einen natürlichen Zugang zur kosmischen Energie. Deshalb mache ich die Erfahrung, dass Kinder oft gar nicht so viel brauchen, um energetisch wieder im Gleichgewicht zu sein. Kinder wollen oft etwas nicht, weil sie es noch nicht können. Deshalb ist es wichtig, Vertrauen in sie zu haben. Das stärkt ihren Selbstwert. Das wiederum motiviert sie zum Ausprobieren, zum Fehler machen und daraus zu lernen. Jedes Kind ist wissbegierig und lernfreudig.

Je nach Thema ist es hilfreich, wenn Sie als Eltern bereit sind kinesiologisch mitzuarbeiten. In diesem Zusammenhang ist es mir wichtig zu sagen: Eltern wollen immer das Beste für ihre Kinder. Es geht nie um die Frage: Was mache ich falsch? Sondern darum, das Potential der Menschen zu stärken, so dass sie aus den eigenen Gefühlen und Gedanken heraus handeln. Das führt zu Natürlichkeit, Echtheit, Vertrauen und Liebe.

Ziel der Kinesiologie ist, Stress zu erkennen und abzubauen, damit die Selbstheilungskräfte und das Lernvermögen des Menschen aktiviert werden.

Anwendungsmöglichkeiten der Kinesiologie für Erwachsene

Anwendungsmöglichkeiten der Kinesiologie für Erwachsene

  • Die geistigen Fähigkeiten werden aktiviert, beispielsweise bei Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten und Prüfungsstress (Blackout), Lese- und Rechtschreibeschwäche.
  • Bei Schmerzen, Migräne, Allergien, Asthma, Übergewicht, Schleudertraumata, Tinnitus, Depressionen und anderem mehr, aber auch bei psychosomatischen Beschwerden wird der Heilungsprozess gefördert.
  • Bei seelischen Belastungszuständen, sei dies im privaten, beruflichen oder schulischen Alltag, beispielsweise bei Trennungsstress, Mobbing, Schlafstörungen, Hyperaktivität.
  • Abbau von Ängsten, Süchten, Ticks und Phobien.
  • Talente entdecken und fördern.
  • Vorbereitung für eine sanfte Geburt.
  • Zur Unterstützung der Schönheit:
    • Jedes Auflösen einer Energieblockade setzt Energie frei,
      was sich positiv auf das gesamte Körpersystem auswirkt.
    • Muskeln entspannen sich, der Körper wird geschmeidiger,
      die innere Schönheit strahlt durch das Gesicht und die Augen nach aussen.
  • Spüren der eigenen Lebenskraft und der eigenen Lebensfreude.
» Google-Maps Seite in neuem Tab öffnen